Aufforstung ist eine effektive Maßnahme dem Klimawandel entgegen zu wirken, den wir durch die Nutzung unserer Fahrzeuge fördern. Mit Hilfe unseres Emissions-Berechnungs-Tool kannst du mit einem Klick heraus finden, wie viele zurückgelegte Kilometer Du durch das Pflanzen eines Baumes ausgleichen kannst. Lasst uns gemeinsam die Wälder von morgen erschaffen und Bäume pflanzen. Es gibt keinen Planet B.

 
 

Der Klimawandel ist mit Sicherheit eines der wichtigsten Themen, denen sich die Menschheit in diesem Jahrhundert stellen muss. Wir glauben, dass es höchste Zeit ist gemeinsam schnellstmöglich aktiv zu werden. Wir glauben auch, dass ausreichende Maßnahmen nicht rechtzeitig seitens der Politik eingeleitet werden. Die Veränderung muss aus der Mitte der Gesellschaft kommen. Daher kommt es auf jeden von uns an. Wir alle können zur Lösung des Problems einen Teil beitragen. Bäume haben die Fähigkeit CO² aus der Atmosphäre heraus zu filtern und nachhaltig zu speichern. Das Pflanzen von Bäumen, in einem Umfeld das es ihnen ermöglicht ihr natürliches Alter zu erreichen, verschafft uns die Möglichkeit aktiv den ganz persönlichen Ausstoß von klimaschädlichem CO² zu kompensieren.

Die Berechnungsformel basiert auf der Annahme, dass die gepflanzten Bäume ungestört wachsen können und nicht für eine kommerzielle Nutzung zur Verfügung stehen. Verwendet wurde der Multiplikator für Benzin- Kraftstoffverbrauch pro 100 Kilometer von 23,2 (g CO²) und für Diesel 26.5 (g CO²).

Wo können Bäume gepflanzt werden?

Jetzt kennst Du deine persönliche Distanz und kannst überschlagen, wann es Zeit für deinen ersten Baum wird. Notiere einfach deinen aktuellen Kilometerstand, um mit dem Zählen anzufangen oder überschlage wie viele Kilometer Du durchschnittlich pro Jahr zurücklegst und pflanze direkt heute noch einen Baum. Wenn Du dir jetzt überlegst, wo Du denn am besten den ersten Baum pflanzen solltest und vielleicht auch was für einen überhaupt, ist es wichtig ein paar Dinge zu bedenken. Das ganze Konzept macht nur Sinn, wenn es den Bäumen möglich ist ihr natürliches Alter zu erreichen. Ein Baum kann durchschnittlich 3 Tonnen CO² in 100 Jahren aus der Atmosphäre absorbieren. Interessant an dieser Stelle ist, dass Bäume sogar mehrere tausend Jahre alt werden können. Der älteste Baum im Moment ist eine skandinavische Fichte, deren Alter auf ca. 10.000 Jahre geschätzt wird. Wenn Du das Glück hast einen Stück Land zu besitzen oder einen großen Garten hast, kannst Du natürlich direkt dort deine Bäume pflanzen und ihnen dabei zu sehen, wie sie durch CO² Absorption wachsen. Eine andere Möglichkeit besteht darin im Internet nach einem regionalen Aufforstungsprojekt zu schauen und sich dort zu engagieren. Falls Du jedoch, wie wir, lieber sofort etwas tun möchtest, dann kannst Du mit Hilfe des unten genannten Projektes mit wenigen Klicks online einen Baum pflanzen. Auf diese Weise stellt Du auch sicher, dass sich Experten um die Frage nach der richtigen Baumart je Region sowie die Baumpflege kümmern.

Pflanze heute noch einen Baum online