Wildpferde in Bosnien und Herzegowina gehören bisher zu unseren Highlights auf unserer Balkanroute. Da wir „nur“ mit einem Wohnmobil und nicht mit einem 4×4 Fahrzeug unterweges sind, wurde uns leider schnell klar, dass wir es nicht auf eigene Faust bis zu den Wildpferden in Bosnien und Herzegowina schaffen werden. Aber zum Glück gibt es tolle Touren, die man buchen kann und die wir wirklich weiterempfehlen. Reisende mit einem offroadtauglichen 4×4 Fahrzeug können versuchen auf eigene Faust in die Hochebene zu fahren und die Wildpferde in Bosnien und Herzegowina zu suchen. Bedenken sollte man dabei aber jedoch, dass aus dem Krieg immer noch abseits der Wege viele Munitionsüberreste herumliegen können. Ob das in dieser Region heute noch ein Problem darstellt, sollte vorab geklärt werden.

Die Wildpferde von Livno

Die Wildpferde von Livno in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen ist ein beeindruckendes Erlebnis. Es leben mehrere wilde Herden auf der Hochebene am „Mount Cincar“, oberhalb der Stadt Livno. Der Ursprung der Pferde ist nicht zu 100% geklärt, jedoch ist die plausibelste Erklärung die wir gehört haben, dass es ursprünglich Arbeitspferde aus der Landwirtschaft waren, die durch Traktoren ersetzt wurden. Viele Bauern in dieser Region haben ihren Pferde die Freiheit geschenkt, anstatt sie zu verkaufen oder zu schlachten. Diese Pferde haben sich vermehrt und so sind viele Tiere der aktuellen Herde in Freiheit geboren und dass merkt man auch an ihrem wilden Charakter. Es ist wirklich ein Erlebnis zu sehen, wie die wilden Pferden in einer so großen Gruppe miteinander interagieren und die Hengste untereinander auch Kämpfe austragen. Die atemberaubende Kulisse der Hochebene rundet das Erlebnis wunderbar ab.

Touranbieter in Livno zu den Wildpferden

Es gibt zwei Touranbieter in Livno zu den Wildpferden, die ihre Gäste mit Jeeps zur Hochebene fahren und genau wissen, wo die Pferde sind und wie man sich ihnen korrekt gegenüber verhält. Wir haben uns für „Continental Adventure“ entschieden und können diesen Anbieter sehr empfehlen! Die Fahrer und Guides waren sehr professionell und super nett. Wir haben uns die gesamte Tour über wohl gefühlt, alle sprechen sehr gut englisch und waren unglaublich hilfsbereit.

Kostenübersicht der Tour zu den Wildpferden in

Bosnien und Herzegowina

Wir haben die „Wild Horse Photo Safari“ gebucht und sie kostet 35 € pro Person. Für die Kinder wurden 10 € berechnet. (Stand Sommer 2022).

Die Tour dauert etwa 4-5 Stunden, abhängig davon, wie schnell die Guides die Herde in der Weite der Hochebene finden. Sie fahren auch wirklich so lange durch die atemberaubende Landschaft, bis sie die Herde sichten. Die „Photo Safari“ startete um 16 Uhr, um das schöne Abendlicht zu haben. Auf der Rückfahrt hatten wir so eine tolle Sunset Stimmung, es war wirklch ein unvergesslicher Marmeladenglasmoment für uns als Familie.

Parkmöglichkeit für den Camper während der Tour

Die Frage, die wir uns grundsätzlich bei Touren oder Sehenswürdigkeiten stellen auf Reisen lautet: Wo können wir unseren Camper sicher abstellen?“

Der Treffpunkt für die Tour ist an einem kleinen Park mit Spielplatz und mehreren Parkmöglichkeiten. Dort haben wir unser Wohnmobil stehen gelassen in Absprache mit dem Tourguide. Ehrlich gesagt war uns kurz nicht ganz wohl bei der Sache. Aber er hat uns vertsichert, dass dort nichts passieren wird und alle dort ihren Camper stehen lassen. Ein Paar aus der Niederlande fuhr auch mit uns zusammen zu den Wildpferden und lies ebenfalls ihren Camper dort stehen.

Da es nach der Rückkehr zum Camper schon spät war, sind wir nur wenige Kilometer auf einen kostenlosen Kirchen-parkplatz in Livno gefahren. De Parkplatz war allerdings recht laut, da immer mal wieder Päarchen und Junge Leute bis spät in die Nacht in ihren Autos auf den Parkplatz kamen, aber für eine Nacht gings auf jeden Fall.

Wir können die Tour zu den Wildpferden in Bosnien und Herzegowina sehr empfehlen. Uns hat Bosnien und Herzegowina als Reiseland sehr positiv überrascht und es gehört bisher zu den schönsten Ländern, die wir in Europa bereisen durften. Wenn du auch gerne autark mit deinem Camper stehen möchtets, schau gerne mal bei unserer Ausrüstungsliste vorbei.

Warst du schon in Bosnienn und Herzegowina mit dem Camper oder hast Fragen zu der Tour, dann schreib uns gerne in die Kommentare.

Wir wünschen dir eine tolle Reise mit vielen Marmeladenglasmomente

jasmin-und-jonas

Wenn du wissen möchtest, wo wir sind und was wir so machen, dann hüpf mal eben rüber zu Instagram. In den Stories zeigen wir dir, was gerade jetzt genau bei uns so los ist.



In unserem E-Book „Von Berlin nach Griechenland“ findest du gebündelt all unsere Erfahrungen, Stellplätze, Länderinfos zu den Grenzübergängen, Maut, Kosten, Ausflugtipps und vieles mehr auf dieser wunderschönen Route.

von-berlin-nach-griechenland

Kennst du schon unseren Camping Ratgeber für Familien? Wir sind seit 2019 auf Langzeitreisen im Wohnmobil quer durch Europa unterwegs und haben all unsere Erfahrung und Wissen in einem Ratgeber gebündelt. Neben Packlisten, Sicherheitstipps, Stellplatzsuche und Auswahl gibt es auch leckere Camping Rezepte und unsere schönsten Routen zum nachfahren.

reisen-im-wohnmobil (1)

Über den Author

Wir sind Jasmin und Jonas und reisen seit 2019 mit unseren Kindern und Hund durch die Welt. Wir lieben es mit unserem Wohnmobil neue Länder zu entdecken und unsere Erfahrungen hier auf dem Blog und auf Instagram mit euch zu teilen.

Gefällt anderen auch:

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert